Nachhaltige Chemie - "green solvents" - Sicherheit - Qualität - Logistik

Umsetzung der Prinzipien der "nachhaltigen Chemie" (sustainable chemistry) mit unserem Partner CARLO ERBA Reagents

Was ist nachhaltige Chemie?

Für den Begriff nachhaltige Chemie beziehungsweise grüne Chemie gibt es keine einheitliche Definition. Aus Sicht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) umfasst nachhaltige Chemie (engl. «sustainable chemistry») die Planung, Herstellung und Verwendung von effizienten, wirksamen, sicheren und umweltverträglichen chemischen Produkten und Prozessen. Sie wird als Teil der nachhaltigen Entwicklung verstanden.

Paul Anastas und John Warner von der US-amerikanischen Umweltbehörde haben vor 20 Jahren 12 Prinzipien vorgeschlagen, die zur Basis der grünen Chemie geworden sind. Zentraler Inhalt: Das Mass aller Dinge sind nicht mehr allein Wirtschaftlichkeit und Kosteneffizienz, neu müssen auch negative Auswirkungen auf Umwelt und Menschen minimiert sowie Ressourcen geschont werden. (Quelle)

Mit unserem bewährten Geschäftsprinzip ChemCare® «Versorgen – Unterstützen – Rezyklieren, alles aus ein- und derselben Hand!», den innovativen Produkteentwicklungen unseres Partners CARLO ERBA Reagents im Bereich «green solvents» und der bewährten Logistik mit «shuttle drums» via Sicherheitslager an unserem Hauptsitz in Rüti b. Büren, garantiert Thommen-Furler AG eine nachhaltige Lieferbereitschaft für unsere Kunden und leistet so einen wesentlichen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt.

Das umfassende Sortiment unseres Partners CARLO ERBA Reagents finden Sie hier.

Für weitere Informationen, sowie für Offerten und Bestellungen stehen Ihnen unsere Spezialisten sowie die Mitarbeitenden unseres  Service Center chemische Spezialitäten  gerne zur Verfügung:

Service Center chemische Spezialitäten:

032 352 19 60 oder scc(at)thommen-furler.ch

 

Zurück zur Liste