Lubes Academy

Erstes Seminar der Thommen-Furler AG Lubes Academy zum Thema "Wartung und Instandhaltung von Turbinenölsystemen".

Am 15. November fand das erste Seminar der TFAG Lubes Academy zum Thema  „Wartung und Instandhaltung von Turbinenölsystemen“ in Rüti bei Büren statt.
Ein Seminar insbesondere für Betriebsleiter, Leiter mechanischer Werkstätten und Einkäufer im Energiebereich.

Tipps zur erfolgreichen Wartung von Turbinenölsystemen

Höhere Temperaturen in den Lagern, kleinere Öltanks mit kürzerer Verweildauer des Öls im Tank sowie Lackbildung sind kritische Faktoren. Öl sorgt für einen zuverlässigen Turbinenbetrieb. Um einen langanhaltenden, reibungslosen Betrieb sicher zu stellen, ist die intensive Überwachung des Ölzustandes unabdingbar.

Dank der Unterstützung durch unsere Partner von ExxonMobil, Opitoil GmbH unc Cofac AG erhielten die Telnehmenden wertvolle Hinweise, um den Zustand ihrer Turbinen besser zu beurteilen; die Service- und Revisionsplanung kann optimal organisiert werden.

Folgenden Themen wurden im Details besprochen:

  • Varnish: Lack- und Schlammbildung in den Turbinen
  • Zustandsüberwachung des Turbinenöls
  • Filtrationstechnologien
  • Reinigung / Spülkonzepte

Im Anschluss an die eine eindrückliche Betriebsbesichtigung von Thommen-Furler AG fand sich noch genug Zeit anlässlich eines Apéro riche die Erfahrungen untereinander zu teilen.

Unser Dank gilt allen Teilnehmenden sowie unseren Referenten für dieses erste, erfolgreiche Seminar. Der Erfolg motiviert uns sehr für weitere Anlässe in dieser Art. Dürfen wir nächstes Mal auch mit Ihrer Teilnahme rechnen? Wir würden uns sehr freuen!

Kontakt
Service-Center Schmierstoffe & Reiniger
Produktübersicht Schmierstoffe

Zurück zur Liste

Ein Leuchtturmprojekt für den Umweltschutz

Pioniere im Trinkwasserschutz und in der Abwasserreinigung reichen sich die Hand.

DIAXOL von TOTAL

Die Lösung gegen das Verstopfen von SCR-Systemen.